Nach wochenlangem Training der Mädchen des 3. und 4. Schuljahres in allen großen Pausen ging es am Donnerstag endlich zum lang ersehnten Völkerballturnier nach Molbergen. Dort  kämpften sie fast bis zur totalen Erschöpfung. Besonders das Spiel gegen die Grundschule Bevern war nicht einfach und sehr spannend. Letztendlich errangen unsere Mädchen den verdienten ersten Platz. Respekt, Mädels!